Über uns

Das Nürnberger Friedensforum wurde im Jahr 1981 von Personen unterschiedlicher parteipolitischer und weltanschaulicher Einstellung im Zuge des Widerstandes gegen die Aufrüstung der NATO durch Pershing II- und Cruise-Missile-Atomraketen gegründet.
Als parteiübergreifendes Bündnis koordiniert und organisiert es die Aktivitäten der einzelnen Nürnberger Friedensgruppen und dient als zentraler Multiplikator für den gesamten nordbayerischen Raum.

Das Friedensforum wird von christlichen Friedensgruppen, aktiven Gewerkschaftern, Stadteil- Friedensinitiativen, Parteien und Friedensorganisationen getragen. Es hält den Kontakt zu anderen Regionalgruppierungen und zu bundesweiten Organisationen.
Schwerpunktaktion in jedem Jahr ist der Ostermarsch

Derzeitige Sprecher des Friedensforums sind:
Günter Höcht, Michael Käser und Ewald Ziegler

© Nürnberger Friedensforum, 2020